Kosten

Wir sind eine private Bildungseinrichtung und sind, um unsere Arbeit zu finanzieren, auf Schulgeld sowie auf Zusatzbeiträge für freiwillige Leistungen angewiesen. Das Schulgeld darf aber nicht zu einer Aussonderung von Schülern führen; das schreibt auch das Gesetz vor. Ausgaben für Schulgeld können steuerlich geltend gemacht werden.

Das monatliche Schulgeld für Unterricht und Unterrichtsmaterialien beträgt 160 Euro, abzüglich eines nachträglich, nach Ablauf eines Schuljahres, vom Land Baden-Württemberg erstatteten Ausgleichsanspruchs von 45 Euro.

Geschwisterrabatt: 25% für das zweite Kind, 50% ab dem dritten Kind


Folgende freiwillige Zusatzleistungen können gebucht werden:

1. Paket „Pädagogik Plus“

  • Überschaubare Klassengröße (durchschnittlich 18 Schüler pro Klasse)
  • Individuelle Lernberatung
  • Prüfungsvorbereitungskurse
  • Zusatzunterricht IT und Medien
  • Vielfältiges Projektangebot und „CreActive Learning“
  • Attraktive Unternehmenspartnerschaften und Praktikumsbörse
  • Zugang zum Alumni- und Elternnetzwerk
  • Individuelle Betreuung durch Schulsozialarbeit
  • Abholservice vom Hauptbahnhof
  • Digitales Klassenbuch und regelmäßige Elternkommunikation
Gesamtbetrag der Einkünfte p.a. Monatlicher einkommensabhängiger Profilbeitrag

-30.000 €

10 €

-60.000 €

40 €

-90.000 €

80 €
-120.000 €

120 €

mehr als 120.000€

240 €

Geschwisterrabatt: 25% für das zweite Kind, 50% ab dem dritten Kind

2. Ganztagsbetreuung

Wir bieten eine Betreuung zwischen 7 und 17 Uhr an. Zusätzlich gebucht werden können Hausaufgabenbetreuung, Mittagessen und verschiedene Sport- und Freizeitangebote.


Schulgeldermäßigung

Wir setzen uns dafür ein, Bildung für alle zugänglich zu machen und unterstützen Einzelfälle mit einer Reduzierung der Schulgebühren. Dazu zählen Familien, die für die Schulgebühren nicht aufkommen können, die mehrere Kinder in den Schulen der F+U Unternehmensgruppe angemeldet haben oder Kinder, die als besonders förderungswürdig eingestuft werden. Wir behandeln alle Anträge für die Ermäßigung und finanzielle Angaben selbstverständlich vertraulich.

Für weitere Informationen zur Antragstellung kontaktieren Sie bitte die Schulverwaltung. Der Antrag auf Ermäßigung muss jährlich neu gestellt werden.